Alle Artikel in: Frankreich

moulin rouge paris

Ein Tag in Paris – 24 Stunden zwischen Eiffelturm und Éclairs

Paris, die Madame an der Seine, ist ein tolles Ziel für einen Citytrip. Keine Frage! Es gibt viel zu sehen, zu erleben und zu entdecken. Ihr werdet nicht die Einzigen sein, die die französische Hauptstadt erkunden wollen und doch lohnt sich auch nur ein ganz kurzer Besuch. Natürlich ist ein längerer Aufenthalt oder ein verlängertes Wochenende immer schöner, um die Stadt intensiv zu erleben. Aber auch für Wiederholungstäterinnen wie mich, reicht manchmal einfach ein Tag, um sich dem Charme der Stadt vollkommen hinzugeben und in eine andere Welt einzutauchen. Meine Tipps für 24 Stunden in Paris!

schlossurlaub beauvais

Einmal Schloss und zurück – Urlaub wie im Märchen [Werbung]

Sich einmal wie eine Herzogin oder Königin fühlen, wenn auch nur für eine Nacht und einen echten Märchenurlaub erleben? An diesen Gedanken kann ich mich durchaus gewöhnen. Während meine Namensvetterin, Königin Sonja von Norwegen, in ihrem Stadtschloss in Oslo residiert, ist die Quadratmeter-Zahl meiner Hamburger Wohnung sehr überschaubar. Ein großes Fest, wie einen runden Geburtstag, eine Megaparty mit Freunden, ein Familienfest oder sogar eine Hochzeit könnte ich nicht ausrichten. Ab 30 kann man es ja ruhig mal krachen lassen und darf etwas dicker auftragen. Warum also nicht einfach mal ein Schloss mieten?

roue de paris

Midnight in Paris – Städtereise im Winter

Ein spannendes Jahr geht zu Ende. Ich durfte relativ viel Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden verbringen – was will man mehr? Als Highlight habe ich mir zum Ende des Jahres noch eine Städtereise gegönnt und Paris im Winter erkundet. Der Ruf nach Macarons, Croissants, Kunst und Co. war einfach zu verlockend. Doch Wintertage in Metropolen sind ja meist eher grau. Darum habe ich Paris überwiegend am Abend erkundet. Illuminationen, Weihnachtsdekoration und ein bisschen das Gefühl im Filmset von Woody Allens „Midnight in Paris“ zu wandeln.