Saarbrücken Tipps

Saarbrücken – Spaziergang durch die saarländische Landeshauptstadt

1. August 2020

Ein Shopping-Tag in Saarbrücken (Saarbrigge) gehörte in Vor-Corona-Zeiten zu einem klassischen „Heimat“-Besuch im Saarland dazu. Durch die Europa-Galerie schlendern, die Bahnhofsstraße rauf und runter bis zum St. Johanner Markt. Vielleicht noch etwas Essen und Trinken. Das war’s. Corona sei Dank, mache ich mir verstärkt Gedanken, was von unseren deutschen Städten übrig bleibt, wenn Einzelhandel, Gastronomie und Kultureinrichtungen brach liegen. An einem lauen Sommerabend zog es mich für ein paar Stunden in die saarländische Landeshauptstadt. Mit Kamera, Handy und Mund-Nasen-Schutz bewaffnet, begab ich mich auf Suche nach schönen Ecken, Plätzen und Architektur-Highlights. Und ein bisschen habe ich mich neu in Saarbrücken verliebt. Hierunter gibt’s meine Saarbrücken Reisetipps.

[Hinweis: Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung und Affiliate-Links*. Als UrlauberIn findest Du Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Saarbrücken auf tourismus.saarbruecken.de – Zugriff 14,10.2020]

Sehenswürdigkeiten in Saarbrücken

Saarbrücken Alte Brücke

Saarbrücken liegt im Südwesten Deutschlands. Im Süden des Saarlands an der französischen Grenze auf der Achse Trier-Strasbourg-Mannheim-Paris. Mit knapp 180.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des kleinsten Bundeslandes der Bundesrepublik. Das Bundesland gehört erst seit 1957 wieder zu Deutschland. Nach dem Zweiten Weltkrieg war das Saarland französische Besatzungszone. 1947 löste es sich von Deutschland und war bis Ende 1956 unabhängig. Doch das war es nicht mit dem Hin und Her zwischen Deutschland und Frankreich. Wenn Du in Kürze mehr über die saarländische Geschichte erfahren möchtest, dann schaue Dir dieses Video vom zdf an. Mehr zur Stadtgeschichte von Saarbrücken auf saarbruecken.de.

Jetzt stelle ich Dir meine persönlichen Highlights in Saarbrücken vor.

Rathaus St. Johann

Saarbrücken Rathaus St. Johann

Das wunderschöne Rathaus St. Johann liegt etwa zehn Gehminuten südöstlich vom Hauptbahnhof entfernt. Am besten schlenderst Du vom Bahnhof durch die Fußgängerzone bis zum Ende an der Dudweilerstraße. Links abbiegen, bis zu Kreuzung und dann rechts halten. Du siehst schon die Johanniskirche mit Straßenbahn-Haltestelle und läufst direkt auf den Rathausvorplatz mit Brunnen zu. Das Architektur-Ensemble aus rotem Buntsandstein finde ich beeindruckend und steht im Kontrast zur funktionalen Nachkriegsarchitektur der Fußgängerzone.

Saarbrücken Rathaus Sankt Johann

Das neogotische Gebäude wurde nach Entwürfen von Georg von Hauberrisser erbaut. Vom Architekten stammen auch das Neue Rathaus in München und das Rathaus in Wiesbaden. Das Glockenspiel des 54 Meter hohen Turms läutet um 15:15 Uhr und 19:19 Uhr. Besonders gut gefallen mir die Sandsteinfiguren und der Heilige St. Georg mit dem Drachen.

Stadtführungen sind aktuell schwierig umzusetzen. Informationen zum Rathaus für alle Saarbrücker*innen, Saarländer*innen und Besucher*innen gibt es in diesem Video vom Saarland Fernsehen.

Saarbrücken Johanniskirche

Tipp: Nauwieser-Viertel

Zwischen Dudweilerstrasse, Großherzog-Friedrich-Straße, Richard-Wagner-Straße und Egon-Reinert-Straße erstreckt sich das liebenswerte Nauwieser-Viertel. Kneipen, Gastro, Kunst und Kultur, Hofflohmärkte. Von allem ein bisschen. Ein „alternatives“ Viertel mitten in der Stadt. Besonders gerne schaue ich beim Nauwieser Fest vorbei.

Essen, Trinken, Shoppen, Kunst und Kultur:

  • Herzenslust Restaurant
  • Café Kostbar
  • Feinkost Schmitt
  • Restaurant Le Comptoir
  • Nautilus Bar
  • Humpty Records
  • Tabula Rosa
  • Zing
  • Café im 4tel
  • Tante Emmas Veganeria
  • Alte Feuerwache
  • Kino Achteinhalb

St. Johanner Markt

Saarbrücken St. Johanner Markt

Weiter geht’s zum St. Johanner Markt. Wie ich finde einem wunderschönen Platz mit Kopfsteinpflaster, barockem Brunnen und zahlreichen Bistrotischen. Rundherum Kneipen, Restaurants, Bars und Boutiquen. Hier schlägt definitiv das Herz Saarbrückens.

Sankt Johanner Markt Saarbrücken

Mehrmals wöchentlich ist Markttag. Besonders schön ist der samstägliche Bauernmarkt. Wenn Du einen Marktbesuch planst, denke bitte an die Maskenpflicht und halte ausreichend Abstand.

Saarbrücken Obertorstraße

Wenn Du bisher noch keinen Hunger hattest, dann spätestens jetzt, Hast Du Lust,

  • auf eine (vegane) Wurst zu Kalinski’s Wurstwirtschaft (Gin gibt’s auch)?
  • auf ein Butterbrot zu Brot & Sinne?
  • Eis auf die Hand (und lange Schlange) bei Henry’s Eismanufaktur?
  • oder auf einen Kaffee im Kulturcafé in der Stadtgalerie?

Zwischen Bleichstraße, Schillerplatz und Bahnhofstraße wirst Du sicherlich fündig.

Spaziergang an der Saar

Saarbrücken Bismarckbrücke

Vom St. Johanner Markt weiter Richtung Süden auf der Mainzer Straße bis zur Paul-Marien-Straße. Unterwegs findest Du weitere kleine Läden, Bars, Restaurants und das Filmhaus. Rechts abbiegen zur Bismarckbrücke, die zum Stadtteil St. Arnual führt. Wenn Du Lust auf ein bisschen Grün und Entspannung hast, dann findest Du hier am Flussufer schöne Plätze zum Verweilen. Zehen in den Sand stecken, im The Beach Club. Frisbee werfen rund ums Kriegerdenkmal. Weiter Richtung Süden in der Grünanlage Am Staden ein kühles Getränk genießen.

Saarbücken Saar Landtag

Oder am Flussufer Richtung Norden. Den Kanufahrern und SUP’lern zuschauen. Einen Abstecher ins Saarlandmuseum unternehmen (falls offen). Und Live-Musik im Park Am Theater lauschen. Ja, die Stadtautobahn A620 ist präsent. Nach einer Weile, wirst Du sie aber kaum mehr wahrnehmen. Wer es mit Humor sieht, könnte die Autobahn als DAS urbane Element schlechthin sehen.

Angekommen an der Alten Brücken, gehst Du ein paar Stufen hinauf. Rechter Hand liegt das Saarländische Staatstheater. Von hier wärst Du in ein paar Gehminuten wieder am St. Johanner Markt. Ich empfehle Dir allerdings, die Saar zu überqueren und den Schloßberg zu erkunden.

Alte Brücke, Schloßberg und Saarbrücker Schloss

Saaarbrücken Schlosskirche

Wenn Du die Kopfstein gepflasterte Brücke entlang schlenderst, fällt Dein Blick automatisch auf die Schlosskirche. Sie ist heute ein Museum für sakrale Kunst und Kunsthandwerk.

Saarbrücken Schlossberg

Wenn Du vor der Schlosskirche links herum, die Schloßtreppe hinauf gehst, stößt Du auf ein Denkmal, dessen Inschrift aktueller und lauter denn je Gehör finden muss: „Den Opfern zum Gedenken, uns zur Mahnung, nie wieder Faschismus.“

Oben angekommen bietet sich ein toller Blick auf Saarbrücken und die Saar (siehe Titelbild des Artikels).

Saarbrücker Schloss

Hier oben in Alt-Saarbrücken liegt nun eins der schönsten Wahrzeichen Saarbrückens. Das barock-moderne Saarbrücker Schloss. Heute ein Verwaltungssitz und Veranstaltungsort. In einem Anbau befindet sich das Historische Museum Saar. Unter dem Schloss liegen eine Festungsanlage mit Wehrgängen und Kasematten aus dem Mittelalter und der Renaissance. Hinter dem Schloss liegen eine Gartenanlage sowie der Saarländische Landtag.

Ludwigskirche

Saarbrücken Highlight

Der Weg vom Schloss zur evangelischen Ludwigskirche ist ausgeschildert. Vom Schloßberg geht es in wenigen Gehminuten leicht bergab. Gegenüber der Friedenskirche liegt der imposante Ludwigsplatz mit Barockkirche. Wenn Du gerne fotografierst, dann ist die Zeit von Sonnenuntergang hinein in die Blaue Stunde ideal für Fotos. Nachtaufnahmen mit beleuchteter Kirche zieren typische Postkarten aus Saarbrücken.

Saarbrücken Architektur

Rund um die Kirchen liegen einige Konsulate, die Hochschule der Bildenden Künste Saar, die Kunsthochschule Saarbrücken und die Staatskanzlei des Saarlandes.

Saarbrücken Reisehighlight

An dieser Stelle lässt sich unser Rundgang durch Saarbrücken prima beenden. Von hier kommst Du über die Luisenbrücke zurück in die Saarbrücker Fußgängerzone.

Saarbrücken City Trip

Lust auf einen Urlaub in Saarbrücken?

Unterkünfte in Saarbrücken kannst Du auf booking.com* buchen. In diesen Hotels könnte ich mir vorstellen zu übernachten:

Saarbrücken Reiseführer und Linktipps

Saarland Reiseführer

Weitere Inspiration

Könnte Dir auch gefallen...

Keine Kommentare

    Leave a Reply