Dorfplatz von Villa de Leyva in Kolumbien
Reiseblog Kolumbien

So hübsch ist Villa de Leyva in Kolumbien

13. Januar 2023

Nachdem ich Dir meinen Tag in Bogotá und zwei Ausflugsziele in Kolumbien, nämlich Zipaquirá und Ráquira vorgestellt habe, ist es nun Zeit für das hübsche koloniale Dorf Villa de Leyva. Als wir in die Altstadt fahren, rappelt es gewaltig unter den Autoreifen. Wir steigen aus und gehen zu Fuß weiter. Die Straßen und Gassen des Ortes sind gepflastert und deshalb ist das Gehen etwas mühsam. Gleichzeitig verlangsamen wir deshalb unser Tempo und gewöhnen uns an den Rhythmus in dieser wunderschönen Stadt. Doch am besten lasse ich nun Bilder sprechen, denn der gemütliche und friedliche Charakter dieses charmanten Ortes kann ich nur sehr schwer mit Worten beschreiben.

[Hinweis: Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung, Empfehlungen von Herzen sowie Affiliate-Links*. Bestellst Du über die mit einem Sternchen (*) markierten Links, erhalte ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für Dich entstehen keinerlei Mehrkosten.]

 Villa de Leyva in Bildern

Reisetipps für Villa de Leyva

Villa de Leyva würde ich in der Nebensaison oder an Werktagen besuchen. Das Dorf wird bei Tagestouristen und Wochenendbesuchern beliebt. Mitunter kann es deshalb sehr voll und überlaufen sein. Mein Besuch fiel auf einen Werktag in der Nebensaison und es hätte nicht besser sein können.

Tipps zum Essen und Trinken:

Sybarita Cafe, Cl. 12 # 8A-27, Villa de Leyva, Boyacá, Kolumbien

Mercado Municipal, Cl. 12 # 8 – 00, Villa de Leyva, Boyacá, Kolumbien

Cervecería HISCA, Cl. 14 # 9-35, Villa de Leyva, Boyacá, Kolumbien

Buchtipps:

Lonely Planet Reiseführer Kolumbien*

Reise Know-How KulturSchock Kolumbien*

Abgrund von Pilar Quintana*

Hoteltipps für Kolumbien:

Eine Liste mit Unterkünften in Kolumbien, in denen ich bisher übernachtete findest Du hier: Hotels & Unterkünfte in Kolumbien.

Bring unbedingt etwas Zeit mit. Insbesondere die Erkundung der Umgebung lohnt sich. Die Stadt selbst ist sehr überschaubar und schnell durchlaufen. In der näheren Umgebung gibt es noch ein paar Sehenswürdigkeiten wie das Terrakotta-Haus und Fossilien.

Gerne hätte ich eine Wanderung ins Sanctuario de Flora y Fauna de Iguaque unternommen. Dazu hätte ich einen kompletten Tag einplanen müssen und der starke Regen hat die Möglichkeiten leider auch etwas eingeschränkt.

Ausführliche Reisetipps für Villa de Leyva und Kolumbien findest Du hier: colombia.travel

Lies auch:

Gefallen Dir meine Tipps? Dann freue ich mich, wenn Du mir einen Kommentar hierunter schreibst, meinen Newsletter abonnierst oder den Artikel teilst. Gerne darfst Du mir auf  FacebookPinterestInstagramTikTok und Flipboard folgen.

Keine Kommentare

    Leave a Reply