0

Prag – Sehenswürdigkeiten und exklusive Tipps für die „Goldene Stadt“

Prag Reiseführer und Reisetipps

[Anzeige] Prag gehört zu den schönsten Städten in Europa und ist ein äußerst reizvolles Städtereiseziel. Egal ob für ein Wochenende im Frühling, zum Osterurlaub oder für einen Miniurlaub im Spätsommer – die Goldene Stadt an der Moldau ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Jährlich reisen über 20 Millionen Touristen in die bezaubernde Stadt. Da kann es in den urigen Gassen der Altstadt vor allem in den Sommermonaten eng werden. Wenn Du bei der Reisezeit flexibel bist und in der Nebensaison verreist, profitierst Du von tollen Hoteldeals inklusive Ermäßigungen bei Luxushotels. Zudem entdeckst Du Prag ganz entspannt. In diesem Beitrag verrate ich Dir, welche Sehenswürdigkeiten Du nicht verpassen solltest inklusive persönlicher Reisetipps.

 

Sehenswürdigkeiten in der Prager Altstadt

Im Herzen der Prager Altstadt liegt der Altstädter Ring mit einem wunderschönen Marktplatz. Stimmungsvoll ist es hier zur goldenen Stunde oder am späten Abend. Dann werden die imposanten Gebäude, die aus Mittelalter, Barock und Gegenwart stammen, beleuchtet. Das Altstädter Rathaus und die Teynkirche, mit den spitzen gotischen Türmen, gehören zu den Hauptattraktionen. Du hörst Hufgetrappel auf Kopfsteinpflaster oder erhaschst einen Nachtwächter mit Laterne in den engen Gassen? Bei dieser Kulisse wäre das nicht verwunderlich.

Der ehemalige Krönungsweg der Könige ist die heutige Fußgängerzone: die Prager Prachtstraße. Sie führt zum Pulverturm, dort stand einst eines der 13 Stadttore oder zur Karlsbrücke. Die Karlsbrücke in Prag gehört zu den beliebtesten Fotomotiven. Der Blick auf die Prager Burg und der Spaziergang über die Moldau gehört zu einem typischen Prag Besuch einfach dazu.

Im kostenlosen Prag Reiseführer von Voyage Privé erhältst Du weitere Reisetipps für einen Luxusurlaub in der Goldenen Stadt.

 

Aussichtspunkte in Prag

Wenn Du einfach mal hoch hinauf, dem Trubel der Stadt entfliehen oder eine kleine Pause von klassischen Sightseeing-Spots möchtest, dann bieten Dir diese Aussichtspunkte in Prag einen tollen Blick auf die Stadt:

  • Blick von der Prager Burg: Innehalten und den Blick auf die Stadt genießen. Das geht von besonders gut von Prags Wahrzeichen aus. Die Burg thront über der Moldau. Von dort blickt man hinab auf die wunderschöne Altstadt und die Karlsbrücke. Wenn Du schwindelfrei bist und zudem den Blick auf die Burganlage genießen möchtest, das geht am besten vom Turm des Veitsdom
  • Berg Petřín: Einen tollen Rundumblick genießt Du auf dem Berg Petřín. Im Frühjahr und Sommer kannst Du bequem im Sessellift den Berg hinauffahren und die Aussicht von der (kostenpflichtigen) Plattform des „Mini-Eiffelturms“ genießen.
  • Letnà Park: Der weitläufige Park gibt immer wieder Blicke frei, auf die wunderschöne Moldau mit ihren Brücken. Im Sommer spendet der Park Schatten und lädt zum Verweilen und Picknicken ein.

 

Outdoor-Kunst

Kunst unter freiem Himmel findest Du auch in Prag. Wenn Du mal keine Lust auf Galerien und Museen hast und lieber bei schönem Wetter, durch Prag schlendern möchtest, dann entdecke die zahlreichen Denkmäler und Statuen.

Hier einige Anregungen:

  • Die barocken Statuen auf der Karlsbrücke
  • Statue des Heiligen Wenzels auf dem Wenzelsplatz
  • Das Denkmal für die Opfer des Kommunismus von Plbram Zoubek am Fuße des Bergs Petřín
  • Das Prager Metronom in Letná
  • Die Václav-Havel-Bank (Bořek Šípek) – zwei Stühle und ein Tisch rund um den Stamm einer Linde
  • Die Lennonmauer entstand kurz nach dem Tode John Lennons. Menschen besprühten die Wand spontan mit bunten Graffiti um Leben und Werk des Künstlers zu gedenken.

 

Tipps für den späteren Abend

Prag hat eine reiche Kunst- und Kulturszene. Wie wäre es mit dem Besuch eines unabhängigen Kinos? Das älteste Kino Prags, das Kino Lucerna ziert Jugendstil-Dekor und Kronleuchter. Stilvoller kann man Popcorn kaum knabbern.

Ungewöhnliche Orte, um Konzerten zu lauschen, sind der barocke Saal eines Dominikanerklosters oder der imposante Smetana Saal des Gemeindehauses mit Deckenmalereien und einer imposanten Orgel.

 

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten