0 in Blog/ Monatsrückblick

Herbstzeit in Kroatien und Deutschland [Monatsrückblick]

Deutscher Reiseblog delightful SPOTS

Mein Monatsrückblick hier auf dem Blog ist etwas eingeschlafen. Vielleicht schaffe ich es 2019 ja konsequent darüber zu bloggen, was in meinem Blogger-Leben so passiert ist. Meine Zeit online konnte ich im Spätsommer und Herbst drastisch minimieren, sogar einen Semi-Solo-Urlaub in Kroatien habe ich mir gegönnt, um einfach mal abzuschalten. Was in den letzten Monaten sonst noch so passierte, erfährst Du in diesem Rückblick.

[Dieser Beitrag enthält Werbung – ohne Auftrag | Affiliate-Links*.]

 

Norderney – Ausflug auf die Ostfriesische Nordseeinsel

Norderney Inselurlaub

Mutet karibisch an, ist aber norddeutsch!

 

Wolkenlos blauer Himmel, feinkörniger Sandstrand und Sonne satt, so war der Sommer in Norddeutschland. Mich hält es irgendwann auch nicht mehr vor meinem Bildschirm und spontan reise ich auf die ostfriesische Nordseeinsel Norderney.

Spaziergänge am kilometerlangen Strand, Zeit zum Lesen und Skizzieren machen meinen Strandtag auf Norderney perfekt.

 

Ausflug nach Freiburg im Breisgau & Basel

Freiburg Ausflug Basel

Von Freiburg im Breisgau geht’s in die Schweiz nach Basel

 

Anfang des Jahres hätte ich nicht gedacht, dass ich in diesem Jahr so viel in Deutschland verreisen werde. Aber wenn sich die Möglichkeiten bieten, warum nicht mal in Deutschland Urlaub machen?

Nach einem entspannten Wochenenden in Freiburg im Breisgau reiste ich für einen Tag in die Schweiz. Mit dem Zug erreicht man Basel von Freiburg aus in einer Stunde. Das Zugticket zurück an meinen Wunschort in Deutschland war ab der Schweiz sogar günstiger als von einem deutschen Bahnhof aus.

Basel ist super entspannt und eine ideales Ziel für eine Städtereise. Ich habe mir das Kunstmuseum Basel angeschaut, Eis geschleckt und mir das Spektakel Basler Rheinschwimmen amüsiert angeschaut.

 

Hier findest Du meine Eindrücke und Reisetipps für ein Wochenende in Freiburg.

 

Lama-Wanderung in der Lüneburger Heide

Lamawanderung in der Lüneburger Heide

Gar nicht so einfach, das Lama-Selfie!

 

Meinen Geburtstag habe ich zusammen mit flauschigen Vierbeinern in der Lüneburger Heide verbracht. Eine entspannte Lama-Wanderung führt über Wiesen, vorbei an blühender Heide und durch Schatten spendende Wälder. Mein Fernweh nach Südamerika und die Anden ist für einen Moment gestillt.

 

Herbsturlaub in Kroatien

Plitvicer Seen und Insel Krk

Wanderung durch den Nationalpark Plitvicer Seen und Blick auf die Altstadt Krk

 

Auf dieses Wiedersehen freute ich mich besonders. Während meiner Studienzeit war ich aktives Mitglied von EGEA. Junge Geografen aus ganz Europa organisieren interkulturelle Austausche, diskutieren geografische Themen, gehen gemeinsam auf Exkursionen und Vernetzen sich.

Heute bin ich Alumni und versuche den Verein so gut es geht zu unterstützen. Doch ein persönlicher Austausch und ein Wiedersehen ist einfach unbezahlbar.

Unser mehrtägiges Treffen fand in Selce an der Kvarner Bucht statt. Im Anschluss verbrachte ich mit einer lieben Freundin nach unserer EGEA-Zeit einige Tage auf der Insel Krk.

Alleine reiste weiter nach Zagreb und besuchte den Nationalpark Plitvicer Seen. Das habe ich mir schon so lange gewünscht!

Danach verbrachte ich noch mehrere Tage auf meiner Lieblingsinsel Cres. Mein Zuhause war ein kleines Mobilheim auf einem Campingplatz. Kein Geheimtipp. Aber die Lage direkt am Meer sowie die raue Insel Cres gehören zu meinen Lieblingsplätzen.

Wandern, Schwimmen, gutes Essen – danach habe ich mich gesehnt. Endlich Zeit meine Akkus aufzuladen, die waren nämlich ziemlich leer. Alleine reisen ist gar nicht so schlimm und hat (auch) jede Menge Vorteile.

 

In diesem Artikel stelle ich Dir einige meiner Kroatien Reisetipps vor.

 

Insel Usedom: Kurztrip im Winter

Winterurlaub Usedom

Eindrücke von der Insel Usedom. Auf Instagram @delightfulspots gibt’s mehr davon.

 

Anfang November hat meine Mutti Geburtstag. Sie hat mich auf die Insel Usedom eingeladen. Dort haben wir es uns gut gehen lassen und sind am Strand entlang gewandert.

Mindestens einmal im Jahr versuchen wir gemeinsam zu verreisen. In den letzten Jahren haben wir einen Roadtrip durch Montenegro unternommen, haben Mallorca zur Mandelblüte und Schloss Neuschwanstein in Bayern besucht.

 

Notizen aus meinem Alltag

 

Apfelernte im Alten Land

Apfelernte Altes Land

Vor den Toren Hamburgs gibt es eine riesige Apfelkiste: das Alte Land. Die frische Ernte hielt leider nicht sehr lange.

 

Wandern in Hamburg

Wandern in Hamburg

Wandern auf dem Grünen Ring in Hamburg

 

Ich vermisse sie: Berge! Und ausgedehnte Wanderungen, bei denen man stetig Auf und Ab steigt. Da Hamburg keine Berge besitzt, aber jede Menge Grüne Oasen, bin ich einfach mal dem Grünen Ring gefolgt.

Insgesamt 100 Kilometer Wanderwege führen in mehreren Etappen rund um das Hamburger Stadtgebiet.

Alle Infos zum Grünen Ring findest Du hier.

 

Das erste Mal Elbphilharmonie

Elbphilharmonie Hamburg

Zum ersten Mal im Großen Saal der Elbphilharmonie Hamburg

 

Kürzlich war ich zum ersten Mal in der Elbphilharmonie. Meiner Mutti habe ich Karten zu einem Konzertbesuch geschenkt. Meine Erwartungen an das teuerste Kulturprojekt Deutschlands sind hoch. Musikalisch werde ich nicht enttäuscht. Die Akustik, Saalarchitektur und das Interior sind wahrlich hochkarätig.

Doch sollten nicht auch grundlegende Bedürfnisse erfüllt werden, die ein solcher Konzertbesuch mit sich bringt? Zwei Damentoiletten pro Etage (wirklich?), unrythmische Stufenabstände bei den Treppen, Aufzüge, die Ewigkeiten unterwegs sind und jede Menge Stolperfallen für ältere Leute, nur einige Dinge, die mir aufgefallen sind. Schade!

 

Lieblingsplakat aus meiner Bücherei

Anfachen Award Hamburg

„Der Anfachen Award prämiert Poster, die entfachen, anregen, stimulieren und aufwühlen – zu aktuellen Themen mit großer Tragweite.“ (Auszug Webseite, Plakat von Patryk Krygowski in der Hamburger Bücherhalle)

 

In meiner Bücherei in Hamburg wurden die Gewinner des Anfachen Award 2017 ausgestellt. Na, was war wohl das Thema?

Mehr Infos zu den Gewinnerplakaten und zum Award gibt’s hier.

 

Einladung & Shopping Tipps

 

delightful spots femtastics

„I. AM. ENOUGH.“ eine schöne Botschaft von femtastics x hello love. Meine Lieblingsohrringe sind übrigens auch von femtastics.

 

Das Online Magazin femtastics.com hat zusammen mit hello love, einem Hamburger Geschäft für Modeaccessoires im Eppendorfer Weg gemeinsame Sache gemacht. Herausgekommen ist ein T-Shirt, das mit der Botschaft I. Am. Enough zu mehr Selbstliebe und Selbstakzeptanz aufruft.

Für meine Oberweite ist das größte Shirt leider nicht passend, es fällt eine Nummer kleiner aus.

Wenn Du noch ein passendes Geschenk für Deinen Best Buddy oder Deine Girlgang suchst, dann sind meine Lieblingsohrringe aus der femtastics Schmuckkollektion bestimmt etwas für Dich! Die silbernen habe ich mir letztes Jahr gegönnt. Da ich sie so gerne trage, aktuell aber eher Gold- und Roséschmuck trage, habe ich mir vor Kurzem das zweite Paar bestellt.

Das T-Shirt und meine Earjackets sowie die gesamte Schmuckkollektion von femtastics.com findest Du hier.

Du sonst noch weitere Shopping-Tipps, zum Beispiel zu Weihnachten? In diesem Beitrag stelle ich Dir 81 exquisite Geschenketipps für Reisende vor.

 

Folgende Blog-Artikel sind auf delightful SPOTS erschienen:

 

Netflix Tipp – Grand Budapest Hotel

Kein Geheimtipp, sondern ein Klassiker und endlich auch auf Netflix Deutschland zu sehen. Ich liebe Wes Anderson-Filme!

 

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten