0

BLEND berlin kitchen and bar – Melting Pot Cuisine

Blend Berlin Kitchen and Bar

Vor kurzem erhielt ich eine digitale Einladungskarte. Das Restaurant BLEND berlin kitchen and bar in der Nähe des Berliner Zoos stellte mir die Frage, ob ich schon mal etwas von der „Melting Pot Cuisine“ gehört habe? Nö, schoss es mir direkt in den Kopf. Und da hat sie mich auch schon, die Neugier – also mache ich mich zur Restauranteröffnung auf den Weg von der Elbe an die Spree.

 

Melting Pot Cuisine?

Zwar ist mir der Begriff „Melting Pot“ seit dem Erdkunde-Unterricht ein Begriff, jedoch in einem etwas anderen Kontext. Das Restaurantkonzept möchte die verschiedenen Foodtrends der Metropole Berlin mit vertrauten Komponenten verbinden und so einen Bogen zwischen den verschiedenen Kulturen und Kochstilen schaffen, die das Leben in Berlin beeinflussen.

Wie das schmecken soll? Man nehme Currywurst und wickelt sie in vietnamesische Goi Cuon? Na, ich weiß ja nicht. Ganz schön selbstbewusst und vielleicht eine Nummer zu kosmopolitisch? Ich bin auf jeden Fall gespannt, was mich erwartet und was BLEND berlin kitchen and bar so auftischt.

 

Bulli Tour Berlin

Vor der Restaurant-Eröffnung geht’s auf Bulli-Tour durch Berlin

 

Auf dem Teller: Die ganze Welt vereint in Berlin

Ich hätte mir gar keinen besseren Zeitpunkt für einen City Trip nach Berlin aussuchen können. Bei meiner Ankunft in der Hauptstadt werde ich mit Sonnenschein und blauem Himmel belohnt. Hallo, du wunderschöner goldener Herbst!

Mir bleibt noch ein wenig Zeit, sodass ich nach meinem Besuch auf der Siegessäule, durch den Tiergarten wandle und zu Fuß zum Hotel Pullman Schweizerhof spaziere. Dort befindet sich das BLEND, zu dessen offizieller Eröffnung ich eingeladen bin.

Mein Gepäck lege ich ab und kann einen ersten Blick auf das Restaurant werfen. Beeindruckt bin ich von dem Design, das sich vom Restaurant in das Foyer des Hotels zieht. Da haben sich die Moskauer Schwestern Sundukovy wirklich was Tolles einfallen lassen. Ehrlich gesagt, hätte ich etwas so Modernes mit einem eher soliden Hotelnamen gar nicht in Verbindung gebracht. Die Handschrift der Designerinnen spricht mich sofort an.

Gespannt bin ich, was mich an diesem Nachmittag erwartet.

Drei wunderschöne Oldtimer-Bullis stehen vor dem Restaurant und sind abfahrbereit. Nach einer herzlichen Begrüßung und einem süffig-sprudelndem Getränk aus weißer Schokolade und Minze, geht es auf historische Bulli-Tour durch Berlin. Doch damit nicht genug: Die Stadtrundfahrt sieht auch kulinarische Zwischen-SPOTS vor.

Zum Sundowner treffen wir in der Craft Beer Brauerei BRLO am Gleisdreieck ein. Etwas später erwarten uns im Lustgarten zwei Runde Tische und eine schmackhafte Streetfood-Interpretation.

 

 

Melting Pot Cuisine: Bunt, vielfältig & ein bisschen anders

Zurück im Restaurant in der Budapester Straße werfen wir einen Blick in die neue Küche und dürfen den Köchen des Restaurants ein bisschen beim Tagesgeschäft zu schauen. Das bedeutet: Zuschauen wie flinke Hände ein paar Handgriffe anwenden, um appetitliche Arrangements zu erschaffen, die wenig später knurrende Mägen besänftigen.

 

BLEND Berliner Küche

Im BLEND gibt es auch Klassiker wie die Berliner Currywurst oder Club Sandwiches.

 

Auch auf uns, ein paar geladene Foodblogger aus Berlin, mich und das Team rund um Chefkoch und Restaurantleiter, folgen ein Potpourri aus Häppchen und Gaumenfreuden in diesem schönen Ambiente.

 

Restaurant-Design Sundokovy

Das Interiordesign des komplett neu gestalteten Restaurants stammt von den Moskauer Schwestern Sundokovy.

 

Steffen Sinzinger, Chefkoch und ganz nebenbei auch Autor und Foodblogger, führt durch die Gerichte. Hackbällchen aus Lamm, die derbe nach Orient schmecken, dazu Wurzelgemüse, Broccoli und etwas Senf. Fisch (sorry, hab vergessen welcher – glaube Kabeljau), mit glasierten Möhrchen und einem gelben Soßen-Schäumchen (auch hier habe ich nicht so genau aufgepasst – die Hackbällchen haben eindeutig die Show gestohlen). Als Beilage wurden Kartoffelbrei (für mich etwas zu breiig,  denn für mich gehören ein paar Stückchen ins Pü – aber da bin ich sehr speziell), Sellerie-Püree (mein Favorit) und Hirse-Risotto gereicht.

 

Hauptspeisen im Restaurant BLEND

Hauptspeisen im Restaurant BLEND

 

Beim Dessert bin ich dann wieder hellwach. Denn das Safran-Eis mit einem kleinen Rosinen-Guglhupf auf Ananas-Carpaccio trifft genau meinen Geschmack. Doch damit nicht genug, es folgt ein unerwarteter fluffiger Nachschlag. Das himmlische Dessert „Berliner Luft“ mit Mandelsplittern, Himbeeren und Limetten-Granité setzt den kulinarischen Momentaufnahmen ein Krönchen auf. 

 

Nachspeisen im Restaurant BLEND

Nachspeisen im Restaurant BLEND und ein Blick auf die Törtchen.

 

Der gelungene Nachmittag und Abend endet an der Bar, wo Robert, Herr über die flüssig-süffigen Zutaten ist. Die Getränkeauswahl fällt mir schwer, denn ich weiß nicht, ob mir eher nach „Fisch oder Fleisch“ ist. Ich muss nach den vielen geschmacklichen Eindrücken erst mal meine Geschmacksknospen neutralisieren.

Was bei der Entscheidung nach dem richtigen Drink oder Cocktail helfen kann?

Ein guter Bartender ist für mich wie ein Frisör, wenn er/sie gut ist, dann versteht er/sie dich auch ohne viele Worte – oder man wacht mit einem bösen Kater auf und sieht sich eben nie wieder. Aus meinen Angaben „fruchtig, frisch, ja nicht zu süß und auch gerne mit Gin“ verwandelt Robert in einen Orange & Thyme Daiquiri. Zwar mit Rum, aber damit kann ich bestens leben, denn die Kombination mit Orangenmarmelade, Orangensaft, Thymian und Limette macht mich mehr als happy und trifft genau meinen Geschmack. Das nenne ich mal Punktlandung!

 

BLEND berlin kitchen and bar

Die BLEND bar mit einer schönen Getränkekarte und stimmungsvoller Atmosphäre.

 

BLEND berlin – toll und nu’?

Wenn Du planst im Hotel Pullman Schweizerhof zu übernachten, dann ist es einfach, denn Hotel, Bar und Restaurant gehen fließend ineinander über. Du wirst quasi magisch angezogen und solltest Dir zumindest einen Drink an der Bar oder Kaffee und Kuchen in der gemütlichen Lounge-Ecke gönnen.

Ich selbst finde Hotelbars eher anstrengend und meide sie auch mal, besonders dann, wenn ich als Frau alleine reise und die Stimmung mir nicht so zusagt. Doch das ansprechende Interiordesign strahlt eine tolle Atmosphäre aus, in der ich mich sehr wohlgefühlt habe und mir vorstellen kann, einen Abend in Berlin zu starten.

Ein Besuch von BLEND berlin kitchen and bar lohnt sich aber auch ohne Hotelaufenthalt. Dann nämlich, wenn Du gerade Deine Shopping-Tour in Berlin-Mitte (das BIKINI-Berlin ist nur wenige Gehminuten entfernt, vom KaDeWe benötigst du etwa 10 Minuten zu Fuß) oder Deinen Besuch im Zoologischen Garten Berlin pausierst oder beendet hast.

 

BLEND berlin kitchen and bar

Pullman Berlin Schweizerhof

Budapester Strasse 25, 10787 Berlin

Öffnungszeiten: Täglich 12:00-14:00 und 18:00-23:00 Uhr

 

Du planst einen Trip nach Berlin und brauchst noch Reisetipps? 

Dann hier entlang:

Tipps für ein Wochenende in Berlin

 

Vielen Dank für die Einladung und den schönen Tag an das Team rund ums BLEND. Ich wünsche euch viel Erfolg!

Meine Berichterstattung ist frei Schnauze. Was mir gefällt teile ich mit Dir, alles andere bleibt da wo es ist.

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten