0

Great Escapes South America [Rezension]

Great Escapes South America Bildband

Meine Liebe zu SĂĽdamerika hast Du sicherlich schon an der  einen oder anderen Stelle heraus gelesen. Alles begann mit einer Reise durch Argentinien zu den wunderschönen Wasserfällen von IguazĂş, Radtouren durch die Weinberge von Mendoza um mit intensiven Tango-Nächten in Buenos Aires. Das war vor 12 Jahren. AnschlieĂźend folgten viele weitere Reisen nach SĂĽdamerikas. Zudem durfte ich, vor allem beruflich bedingt, exklusive und luxuriöse UnterkĂĽnfte in ganz SĂĽdamerika kennen lernen. Der Bildband Great Escapes South America vom TASCHEN Verlag stellt die besten Hotels, Posadas und Haciendas SĂĽdamerikas vor.

 

Great Escapes South America – eine luxuriöse Bildreise

Auf 360 Seiten präsentiert Angelika Taschen zusammen mit dem Fotografen Tuca Reinés und der Autorin Christiane Reiter insgesamt 38 Unterkünfte in ganz Südamerika. Die Schwerpunkte liegen in Brasilien, Argentinien und Chile, einige wenige Unterkünfte werden in Uruguay, Peru, Ecuador und Kolumbien vorgestellt. Die Texte sind in Englisch, Deutsch und Französisch verfasst.

 

Great Escapes South America Bildband

Great Escape: Ich träume mich an einen traumhaften Strand mit Palmen.

 

In einem wunderschönen erdigen, bronzenen Farbton ist diese gebundene Ausgabe gehalten. Die intensiven Farbfotos der UnterkĂĽnfte kommen deshalb sehr gut zur Geltung. EntfĂĽhrt wird der Betrachter/ die Betrachterin in die verschiedensten Ă–kosysteme und einmalige UnterkĂĽnfte.

Da wären die karibische Insel Isla del Rosario vor der kolumbianischen Küste, auf der schon der französische Maler Pierre Daguet 1955 sein persönliches Paradies fand (S. 350).

 

Great Escapes South America Awasi in Chile

Einmal im Leben, möchte im Awasi in der Atacama-Wüste Chiles übernachten.

 

Eine meiner persönlichen Traumunterkünfte liegt in der Atacama-Wüste: Awasi. Awasi bedeutet „Zuhause“ und besticht durch die traditionelle Bauweise, die Verwendung von lokalen Materialien und einen exklusiven Service wie Jeeptouren zu den andinen Lagunen, Salinen und Vulkanen. Außerdem gehört es zu der luxuriösen Hotelkette von Relais & Chateaux. Sobald die Sonne untergegangen ist, erwartet die Besucher bei klarer Sicht ein Nachthimmel mit tausenden Sternen (S. 324).

Besuche auf geschichtsträchtigen Estancias rund um Buenos Aires dürfen natürlich nicht fehlen (S. 130 ff.).

Fazit: Träumen erlaubt!

Ja, ich habe einen Hang zu exklusiven UnterkĂĽnften! Dabei benötige ich nicht einmal einen  Rundum-Sorglos-Butler Service. Einige Häuser bieten dies sicherlich an. Doch die meisten UnterkĂĽnfte bestechen durch ihre einmalige Lage oder ihre Geschichte.

Die Fotografien sind farbenfroh und ästhetisch und die Texte kurzweilig. Mit Anekdoten und passenden Buchtipps ergibt sich ein stimmiges Bild. Das macht Lust zu Träumen.

Glücklicherweise sind die Angaben zu den Preiskategorien so klein und unauffällig, dass man schnell darüber hinweg sieht oder sehen möchte ($ bis 150 USD bis $$$$ über 450 USD pro Nacht!). Jede Unterkunft erhält eine Info-Box mit Angaben zu Adresse und Kontakt, Anreisemöglichkeiten, Zimmeranzahl, Küche, Geschichte und X-Faktor.

Ăśbrigens finde ich es sehr schade, dass Peru und Kolumbien jeweils nur mit einem Hotel vertreten sind. Mir schweben da so einige vor, sodass ich mich hiermit, ganz ohne Hintergedanken, als Hotelbesucherin bewerbe. 

Bis dahin schmökere ich in den Abendstunden in meinem Bett etwas in dem Bildband Great Escapes South America. Außerdem suche ich mir schon mal Inspirationen für die Gestaltung meiner Wohnung raus. Desweiteren macht sich der Bildband sehr gut auf jedem Coffee Table, falls Du einen hast.

 

Tuca Reinés // Christiane Reiter // Angelika Taschen

Great Escapes South America

360 Seiten. Gebundene Ausgabe.

€ 29,99 Euro (D) / € 29,99 (A) / CHF 39,90 (CH)

ISBN 978-3-8365-5569-2

TASCHEN Verlag

Erscheinungsjahr: 2016

Das Buch kannst Du zum Beispiel beim

TASCHEN Verlag oder bei  Amazon*

 bestellen.

In Hamburg gibt es auch einen Buchladen von TASCHEN in der Nähe des Alsterhauses.

 

Lust auf mehr Lesestoff?

Weitere Rezensionen stelle ich Dir in der Rubrik ReisebĂĽcher, Bildbände und KochbĂĽcher vor.

 

Der TASCHEN Verlag hat mir freundlicherweise ein kostenfreies Rezensionsexemplar zur VerfĂĽgung gestellt.

Meine Bewertung ist davon unbeeinflusst.  

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten