0 in Blog/ Interior

DIY – Deko gegen Fernweh

Der Frühling ist eine gute Gelegenheit für Freizeitaktivitäten, Abenteuer, Entspannung, Urlaub oder Zeit mit Familie und Freunden. Oder klar Schiff zu machen, Auszumisten und neue DIY-Projekte in Angriff zu nehmen. Wenn Dich Fernweh und Reiselust genauso plagen wie mich, dann sind diese Inspirationen wie für Dich gemacht. Mit etwas mehr Urlaubsflair in Deinem Zuhause vergeht die Zeit bis zum nächsten Urlaub wie im Flug. Hole Dir einfach etwas Deko gegen Fernweh in die eigenen vier Wände.

 

DIY und Deko gegen Fernweh 

In den letzten Wochen habe ich Stück für Stück meine Wohnung verschönert, renoviert und ausgemistet (Stichwort: Magic Cleaning). Am meisten habe ich mich über mein Balkon Makeover gefreut.

Bei meiner Räumerei sind mir allerhand Urlaubserinnerungen und Fotos in die Hände gefallen. Viel zu schade, dass sie in irgendeiner Kiste oder auf einer Festplatte verstauben. Mir fällt es schwer, Bilder aufzuhängen oder etwas zu malen (obwohl ich ein Kunstabitur absolviert habe). Meine bisherige Wohnung war als Zwischenstation gedacht. Mittlerweile sind einige Jahre vergangen. Die weißen Wände kann ich nicht mehr sehen und es wird Zeit für mehr Farbe.  

Ich stelle Dir ein paar Ideen vor, wie Du Deine Reiseerinnerungen nach Hause holen kannst.  Meine Inspiration finde ich hauptsächlich auf Instagram und Pinterest. Auf Pinterest findest Du meine Pinnwand Deko gegen Fernweh mit Blick in die vier Wände von anderen Reisenden.

 

Reisemomente an die Wand

Egal ob Fotos auf Leinwand, als Sketch, unter Acrylglas oder als Poster – Reisemomente sollten nicht auf der Festplatte verstauben. Deshalb gibt es in meiner Wohnung zunehmend kleine Ecken mit Reiseerinnerungen. Neu in meine Wohnung eingezogen ist ein tolles Message Board von Design Letters. Darauf kann ich Motto-Sprüche vorstellen oder meine nächsten Reiseziele anpinnen. Eine kleine gebastelte Bildergalerie mit Instagram Fotos habe ich drumherum drapiert. 

 

 

Textilien aus der ganzen Welt

Textilien bringe ich gerne von meinen Reisen mit. Sie lassen sich gut transportieren und bringen jede Menge Farbe in meine Wohnung. Ich liebe qualitativ hochwertige Stoffe. So landen immer wieder Seidenstoffe, Decken aus Baby-Alpaka oder handgeknüpfte Hüte beispielsweise aus Kolumbien oder Ecuador in meinem Reisegepäck.

 

 

Deko gegen Fernweh

Hier sind weitere Dekoideen für Dein Zuhause*: 

   

Tropische und mediterrane Pflanzen

Der Urban Jungle Trend dauert glücklicherweise schon länger an. Ich liebe exotische und mediterrane Pflanzen. Je nach Lichtverhältnissen in Deiner Wohnung können diese Pflanzen eine echte Herausforderung sein. Manchmal hilft da nur eine Tapete, Poster, Textilien mit Print, Kunstpflanzen oder der Besuch eines Tropenhauses. Ein Badezimmer in Regenwald-Optik ist mein persönlicher Traum.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Etsy DE (@etsyde) am

 

Landkarten

Landkarten sind nie maßstabsgetreu und total verzerrt, jedoch lösen sie bei mir Reiselust aus. Bei der Planung von Road Trips, macht es mir total Freude, die Linien entlangzufahren und mir meine Reiseroute vorzustellen. Auf meiner Wunschliste steht auf jeden Fall eine alte Schulkarte und ein Kissen in Landkarten-Optik.

 

 

Ein Beitrag geteilt von M A R I O N A 🌜 (@themariona26) am

 

Ein Beitrag geteilt von Lina (@lila_lina) am

 

Gefällt Dir der Beitrag DIY und Deko gegen Fernweh?

Teile ihn auf Pinterest!

DIY und Deko gegen Fernweh

 

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten