Alle Artikel in: Blogparade

Frankfurt Airport

Meine Reisepläne 2017

Noch immer versuche ich mit 2016 abzuschließen und ich habe das Gefühl es dauert noch etwas, bis ich mich so richtig auf meine Reisepläne 2017 einlassen kann. Zwar machte ich auch im vergangenen Jahr Reisepläne, doch es kam ganz anders als geplant und das ist auch gut so. Eine gewisse Flexibilität und Überraschungen machen so ein Jahr ja erst richtig spannend. So werde ich mich auch in diesem Jahr weitestgehend spontan leiten lassen. Dennoch habe ich einige Reisepläne notiert, an denen ich mich orientiere und die stelle ich euch und Jessica von Yummy Travel doch  gerne einmal vor, denn sie hat zu dieser tollen Blogparade aufgerufen.

Strand Kolumbien

Fotoparade – Meine Highlights II

Bei mir kann es grundsätzlich immer etwas dauern, bis ich mich mit dem neuen Jahr so richtig angefreundet habe. Bereits in der Mitte des letzten Jahres nahm ich an Michaels Fotoparade teil und verriet euch meine Highlights aus dem ersten Halbjahr 2016. Nun sind weitere sechs Monate vergangen und ich verrate euch in diesem Beitrag meine fotografischen Höhepunkte aus dem zweiten Halbjahr 2016. 

Reisetipp Llogara Pass Albanien

Fotoparade – Meine Highlights 2016

Das erste halbe Jahr des Jahres ist wie im Flug an mir vorbei gerauscht. Da kommt Michaels Fotoparade und die Frage nach meinen bisherigen Highlights und Lieblingsbildern gerade richtig. Ich darf auf einige Kurztrips und Erkundungs-Touren in Europa zurückblicken. Ob es in diesem Jahr eine Fernreise für mich geben wird, steht noch in den Sternen. Aber das ist nicht weiter tragisch, denn auf diese erlebnisreichen Momente hier darf ich schon jetzt zurück blicken.

Vulkan Chile

Am liebsten fotografiere ich…

Landschaften, Architektur, Menschen, Tiere,… Jede Reise bietet eine Vielzahl an Eindrücken. Dabei halten Fotografien einen Teil der Eindrücke fest und sind gleichzeitig Ausdruck persönlicher Beobachtungen. Und das Spannende: Diese Beobachtungen sehen bei jedem Reisenden anders aus. Am liebsten fotografiere ich… Die Antwort auf Gudruns Blogparade (Die Reisebloggerin) fällt mir erstaunlich leicht. Nach Sichtung meiner Festplatte, meines Instagram– und Pinterest-Profils steht für mich fest: Vulkane, Märkte und andine Kamelarten sind meine liebsten Fotomotive. 

Urlaubserinnerungen

Was macht ihr eigentlich aus euren Urlaubserinnerungen?

Ihr sitzt im Flieger oder im Zug auf dem Weg nach Hause. Ihr kehrt zurück von einer eindrucksvollen und einmaligen Reise. Jede Menge Endorphine, Glücksmomente und Fotos sind in eurem Gepäck. Vielleicht seid ihr auch etwas wehmütig, traurig oder erschöpft? Ihr habt so viel erlebt und wisst gar nicht, wie ihr die Eindrücke eurer Reise verarbeiten sollt. Oder ihr möchtet am liebsten umdrehen und eure Reise zurück in den Alltag soweit es geht hinauszögern? Mir geht es ganz häufig so. Ich bin schon wieder im Alltag gelandet und schaffe es gerade noch so, meine Fotos auf meine Festplatte zu ziehen. Dabei kann man Urlaubserinnerungen so schön zu Hause platzieren.