Alle Artikel in: Abenteuer

Kolumbien Reisetipp Nuqui

Nuquí – zu Gast in Kolumbiens Garten Eden

Darauf habe ich acht Jahre gewartet: Nuquí. Fünf Buchstaben, die mir immer wieder im Kopf herum spukten. Es hieß, Nuquí sei paradiesisch schön – einfach traumhaft und einmalig. Besonders zur Zeit der Wal-Saison. Aber auch sonst: Ein Besuch im Garten Eden Kolumbiens lohne sich immer. Wenn ich in Kolumbien bin, solle ich diesmal unbedingt hin! Es ist der Morgen, an dem ich endlich dorthin fliegen sollte. Ich sitze am Gate. Warte gespannt darauf, dass wir endlich in die kleine Propellermaschine steigen können. Doch dann macht eine Frauenstimme aus dem Lautsprecher alles zunichte: „Estimados pasajeros, su vuelo esta cancelado.“ Mir steigen Tränen in die Augen und ich muss erst einmal tief durchatmen.

Sardinien – so schön ist der Westen der Insel!

Ach, Sardinien! Die Insel südlich von Korsika und westlich des italienischen Festlandes hat so unglaublich viel zu bieten und traumhauft schön. Als Ausgangspunkt wählte ich Alghero und erkundete mit einem Mietwagen den Westen von Sardinien. Zu meinen Erinnerungen an Sardinien zählen wunderschöne weiße Strände, bunte Berghänge, Lagunen, Nuraghen und Graffiti, die den Weltuntergang prophezeien. Und weiter: Jede Menge Dolci und ein höllischer Muskelkater beim Besuch Neptuns!

palma mallorca fotoessay

Palma de Mallorca – Fotoessay

Ein Sonntag in Palma de Mallorca. Je nachdem wie man es sieht, kann das ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein. Meine Reiseführer und diverse Blogger_innen raten davon ab, Palma de Mallorca, die Hauptstadt der gleichnamigen Insel an einem Sonntag zu besuchen. Es sei nichts los, die Geschäfte seien zu und auch der typische Schaufensterbummel sei nicht möglich, denn die Rollläden seien herunter gelassen. Nun bin ich aber gerade an einem Sonntag im Winter auf Streifzug durch die Hauptstadt der Baleareninsel. Hilft ja nüscht! Also wird geknipst. Was bleibt: Viel Zeit für Beobachtungen und Entdeckungen festgehalten in 33 Fotos.

london street art

London Street Art: Spaziergang auf der Brick Lane

Lügen würde ich, wenn ich euch hier weiß machen wollte, dass dies hier der ultimative London Street Art Guide ist. Nein, nein, das ist nicht meine Intention, denn dafür habe ich einfach viel zu wenig von den zahlreichen Kunstwerken im East End gesehen. Dennoch zeige ich euch ein paar Bilder von meinem Spaziergang auf der Brick Lane und durch einige Seitenstraßen. Warum? Na, damit ihr ein bisschen neugierig werdet und euch hoffentlich selbst aufmacht, um London’s Street Art Szene zu entdecken. Es lohnt sich in jedem Fall Big Ben, Buckingham Palace, Notting Hill und sogar Harrod’s mal links liegen zu lassen und diesen Programmpunkt in euren City Trip zu inkludieren.

mallorca im winter

So schön ist Mallorca im Winter

So schön ist Mallorca im Winter! Unfassbar, denn damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet. Vor meinem kleinen Winterurlaub auf der Insel Mallorca hatte ich recht viele Vorurteile von der Insel und ihren Besuchern. Ballermann und eine eher monotone Insel – so habe ich mir einen Urlaub auf der Balearen-Insel vorgestellt. Doch für mich gab es dennoch zwei sehr gute Gründe Mallorca im Winter einmal zu besuchen. Unbedingt wollte ich mir die Kathedrale von Palma anschauen und die Mandelblüte erleben. Umso überraschter bin ich, dass ich nun als Mallorca-Liebhaberin zurück gekehrt bin.

London: Meine Fahrt mit dem Afternoon Tea Bus

Meine London Highlights habe ich euch ja bereits vorgestellt. Zu meinen Höhepunkten zählt definitiv auch die Fahrt mit dem London Afternoon Tea Bus. Wie bin ich auf diesen aufmerksam geworden? Gerade als ich aus dem Luxuskaufhaus Harrod’s kam, fuhr der Routemaster mit der Lichterkette an mir vorbei. Dann ging es ganz flott: Foto geknipst, Webseite besucht, Sitzplatz gebucht und am folgenden Nachmittag stehe ich hibbelig am Busbahnhof Victoria Coach Station. Ich warte gespannt darauf, endlich einsteigen zu dürfen und beim London Afternoon Tea die Stadt zu erkunden.

Reiselust Basel: Städtetrip und Claude Monet Sonderausstellung [Werbung]

Was fällt euch zu Basel ein? Mir fallen da sofort das Basler Münster, der wunderschöne Rhein, die Lage im Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich und die spannende Kunstszene mit zahlreichen Museen ein. Die Art Basel war schon während meines Studiums der Kunstgeschichte ein Highlight für jeden Kunstinteressierten und -liebhaber. Bis Mai 2017 zeigt die Fondation Beyeler Meisterwerke von Claude Monet in einer Sonderausstellung . In diesem Beitrag erfahrt ihr, was ihr in der schweizerischen „Kulturhauptstadt“ erleben könnt und warum ein Städtetrip nach Basel gerade im Frühjahr so schön ist.