Insel, Spanien
Schreibe einen Kommentar

Palma de Mallorca – Fotoessay

palma mallorca fotoessay

Ein Sonntag in Palma de Mallorca. Je nachdem wie man es sieht, kann das ein Vorteil aber auch ein Nachteil sein. Meine Reiseführer und diverse Blogger_innen raten davon ab, Palma de Mallorca, die Hauptstadt der gleichnamigen Insel an einem Sonntag zu besuchen. Es sei nichts los, die Geschäfte seien zu und auch der typische Schaufensterbummel sei nicht möglich, denn die Rollläden seien herunter gelassen. Nun bin ich aber gerade an einem Sonntag im Winter auf Streifzug durch die Hauptstadt der Baleareninsel. Hilft ja nüscht! Also wird geknipst. Was bleibt: Viel Zeit für Beobachtungen und Entdeckungen festgehalten in 33 Fotos.

Fotoessay: Palma de Mallorca 

Mein Mallorca Urlaub beginnt in der Hauptstadt Palma. Anschließend erkunde ich mit dem Mietwagen die Westküste der Baleareninsel und später auch den Südosten. Gelandet bin ich bereits um kurz vor 8 Uhr in Palma de Mallorca. Die Fahrt mit dem Flughafenbus kostet 5 Euro und hält in der Nähe meines Hotels. Am Passeig de Mallorca steige ich aus und gehe zu meiner Unterkunft, in das Boutique-Hotel HM Balanguera im Stadtteil El Fortí. Mein Zimmer ist sogar schon verfügbar, so dass ich nach dem Check-In, meinen Koffer ablegen, mich frisch machen und dann auf Erkundungstour gehen kann.

Es Baluard Museu d’Art i Contemporani Palma

Mein erster Stopp liegt etwa 15 Minuten vom Hotel entfernt und ist auch sonntags geöffnet (10-15 Uhr). Der Eintritt für das Museum kostet 6 Euro.

Museum Es Baluard Mallorca

Museu Es Baluard Museu d’Art Modern i Contemporani

Palma de Mallorca

Ausblick vom Museum auf die Kathedrale von Palma

Palma de Mallorca

Blick auf den Hafen von Mallorca

Torrent de Sa Riera Palma

Blick auf Torrent de Sa Riera

Stadtviertel La Lonja 

La Lonja ist als Ausgehviertel bekannt und blüht erst am Nachmittag so richtig auf, wenn Bewohner und Touristen in den Tapas-Bars den Abend einstimmen. Ich schlendere tagsüber durch das Viertel, entdecke einige nette Gassen und bin ganz angetan von der Architektur.

Palma de Mallorca

Orangenbaum im Februar

La Lonja Palma

Gasse in La Lonja

La Lonja Palma

Palme vor Häusern in La Lonja.

palma streetart

Palma Streetart: Sonrié – Smile

Palma de Mallorca

Where to go?

La Lonja Palma

Farben- und Kaktusliebe in La Lonja

Placa la Llotja

Häuserensemble an der Placa la Llotja

La Llotja Palma

Beeindruckend: Die Seehandelsbörse La Llotja

Llotja de Palma

Llotja de Palma ist ein wunderschöner gotischer Bau aus dem Jahre 1447 und ehemaliger Sitz der Seehandelsbörse.

Passeig del Born

Als ich vom schönsten Boulevard Palmas, dem Passeig del Born las, stellte ich mir eine etwas größere Flaniermeile vor. Doch ich gewöhne mich stell daran, dass die Maßstäbe hier alle etwas kleiner sind. Dem Paseo, also dem Schlendern tut es keinen Abbruch. 

Passeig des Born Palma

Auf dem Passeig des Born. Im Hintergrund die Kathedrale.

Passeig del Born Palma

Architektur am Passeig des Born.

Shopping Mallorca

Typische Textilien im Estilo Sant Feliu

La Seu – Kathedrale von Palma

Die Kathedrale von Palma, La Seu, ist sehr beeindruckend. Für jeden Kirchenhistoriker, Architekturliebhaber und Kunstinteressierten ist der Besuch der Kathedrale ein Muss. Auch ich wollte mir einmal das Innere der Kathedrale anschauen. Doch dafür habe ich mir den Folgetag ausgewählt. Heute begnüge ich mich mit der Betrachtung der Fassade und suche mir einen Sitzplatz auf der Stadtmauer.

Kathedrale in Palma

Kathedrale von Palma

Fassade der Kathedrale von Palma

Kathedrale La Seu Ausblick

Die Kathedrale im Rücken und Blick voraus aufs Mittelmeer.

Palma de Mallorca, Kathedrale

Palma + Kathedrale

Palma de Mallorca, La Seu

Beeindruckend: Die Kathedrale von Palma.

Altstadt von Palma de Mallorca

Meine Entdeckungstour durch Palma de Mallorca führt mich natürlich auch ins Zentrum. Die Kathedrale und das Meer lasse ich hinter mir und treibe durch das Gassenlabyrinth ins Zentrum. 

Palma de Mallorca

Eindruck Palma de Mallorca

Kunstgalerie Mallorca

Kunstgalerie mit tollen Fotografien – leider geschlossen.

Palma Altstadt

Frau auf dem Balkon in der Altstadt.

Impression Palma de Mallorca

Bunte Tür in Palmas Altstadt

Plaza de Cort Palma

Olivenbaum in Palma am Plaza de Cort

Mittagessen Palma de Mallorca

Endlich finde ich auch mal eine Bäckerei, die geöffnet ist.

Architektur Palma

Zahnklinik oder eine wunderschöne Fassade aus der Zeit des Modernisme.

Placa Major Palma de Mallorca

Palmas verschlafener Hauptplatz – Placa Major

Street Art Palma de Mallorca

David Bowie Street Art

City Tour Palma

Detail

Palma Sindicat

Eine Einkaufsstraße in der Altstadt

Palma Mallorca

Sonne im Winter.

Mein Fazit? 

Ein Sonntag in Palma de Mallorca, noch dazu in den Wintermonaten, ist sicherlich nicht für jeden Besucher etwas. Für mich allerdings war es ein gelungener Einstieg. Ich konnte mir Palma ganz in Ruhe und ohne Hektik anschauen. Insgesamt empfand ich die Insel als sehr ruhig, fast schon verschlafen. 

Etwas schade fand ich es, dass ein Schaufensterbummel, so wie ich es aus Deutschland kenne, nicht möglich war. Die meisten Geschäfte haben ihre Rollläden herunter gelassen und so sind mir sicherlich ganz viele tolle Geschäfte und deren Produkte entgangen. Bei schönem Wetter bietet Palma viele Sonnenplätze an, an denen es sich herrlich verweilen lässt. 

Ihr benötigt noch weitere Mallorca Inspiration? In diesem Beitrag stelle ich euch meinen Roadtrip entlang der Westküste Mallorcas vor. Zwei Hoteltipps habe ich ebenfalls für euch parat: In Palma de Mallorca das Hotel HM Balanguera und im Bergdorf Valldemossa habe das Sweet Hotel Ca’s Papà.

Pin it auf Pinterest!

Pinterest Palma de Mallorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.